Kostenloser Versand ab 100,- €
Gutscheine & Geschenkideen!
PAYPAL
VORKASSE
Schnelle Lieferung: Alle Produkte die bis 10 Uhr bestellt werden, versenden wir noch am selben Tag

Produkte von Weingut Gerhard Markowitsch

Weingut Gerhard Markowitsch

Weingut Gerhard Markowitsch

Koriphäe ohne Allüren
Er beherrscht den Traktor ebenso wie das Rampenlicht. Trotz seines kometenhaften Aufstieges hat er niemals den Boden unter den Füßen verloren. Die perfekte Balance zwischen Authentizität und Professionalität hat Carnuntum-Winzer Gerhard Markowitsch ganz an die Spitze der Winzer-Elite gebracht.
Zu Beginn spielte der Wein nur eine zweitrangige Rolle. Der Gutsbetrieb der Familie Markowitsch war bis 1990 eine klassische gemischte Landwirtschaft: mit Getreide, Zuckerrüben und ein paar Rebzeilen. Die Leidenschaft für Wein kam erst mit dem Eintritt von Gerhard Markowitsch hinzu. Und eine kometenhafte Entwicklung begann.
Heute sieht die Situation ganz anders aus: Die Rebfläche in Göttlesbrunn beträgt 39 Hektar. Hier reiht sich Zweigelt an Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch an Merlot, Chardonnay an Grünen Veltliner und Sauvignon Blanc. Es scheint, als hätte Gerhard Markowitsch ein ganz besonderes Gespür für jede seiner Sorten. Jede entwickelt er zu ganz typischem, purem Ausdruck. Zwar zählen der Zweigelt „Rubin Carnuntum“ oder die roten Cuvées „Rosenberg“ und „Redmont“ zu Markowitschs bekanntesten und erfolgreichsten Weinen, seine ganz persönliche Liebe gehört jedoch dem sensiblen und kapriziösen Pinot Noir. Dieser Wein zeigt, mit wie viel Fingerspitzengefühl für die Sorte, mit wie viel Respekt für Herkunft und mit wie viel Wissen über Große Weine aus aller Welt Gerhard an das Weinmachen herangeht. Dass sein Pinot Noir auch international für Furore sorgt, verwundert dann nicht mehr.
Um den Trauben aus den liebevoll gepflegten Weinbergen auch nach der Ernte perfekte Bedingungen bieten zu können, haben Gerhard und Christine Markowitsch eines der modernsten Kellereigebäude Österreichs errichtet. Auf mehr als 2000 Quadratmetern Arbeitsfläche werden hier die unverwechselbaren Markowitsch-Weine gekeltert. Das großzügig und funktional angelegte Weingut gibt dem Kellermeister die Möglichkeit, von kleinen Chargen bis zu grossen Cuvées detailgenau und mit Perfektion arbeiten zu können.


Authentizität und Innovation
Unangebrachte Höhenflüge liegen dem Göttlesbrunner dabei aber ebenso fern wie Selbstgefälligkeit. Im Gegenteil: ein wesentlicher Charakterzug von Gerhard Markowitsch ist die Tatsache, dass er authentisch geblieben ist, seinen Kollegen aus Überzeugung auf Augenhöhe begegnet und ihnen Respekt und Anerkennung zollt. Sein Herz schlägt nicht nur für seine Familie und Freunde, sondern auch für die gesamte Region Carnuntum. Mit ihr fühlt er sich zutiefst verbunden.
In dieser Überzeugung haben Christine und Gerhard Markowitsch übrigens vor zwei Jahren die Veranstaltung „Kulinarik am Hof“ ins Leben gerufen. Monatlich öffnet das Weingut seine Pforten und bietet regionalen Produzenten eine Bühne. Das Weingut wird zum Marktplatz, die Kunden des Winzers lernen auch weitere Produkte der Region und ihre Hersteller kennen. Der Schulterschluss ist gelungen.
Von der Weltbühne zur Einzellage
Gerhard Markowitsch könnte sich schon auf seinen Lorbeeren ausruhen. Aber er bleibt weiterhin der Motor der Region, wenn er Respekt für die besondere Herkunft fordert und das „Bekenntnis zur Einzellage“ zum Motto ausruft. Gerhard Markowitsch ist ein nah- und greifbarer Vollblut-Winzer mit Ambitionen und ein Genießer mit Leib und Seele voller Innovationsgeist.
Gerhard Markowitsch hat sich seinen Platz in der österreichischen Weinbau-Szene geschaffen und sich verdient international einen Namen gemacht. Talent, Handwerk und Finesse haben ihn an diese Stelle gebracht. Eine Reise, die noch lange nicht zu Ende ist und deren neue Herausforderungen Gerhard Markowitsch ebenso begeistern wie der tägliche Gang durch seine Reben im Herzen von Carnuntum.

Weingut Gerhard Markowitsch, Pfarrgasse 6, A-2464 Göttlesbrunn

Carnuntum Cuvèe
Carnuntum Cuvèe
trocken, rubinrot mit violettem Rand, im Duft errinernd an Kirschen und Gewürzen, leichte Röstnote, saftig und elegant am Gaumen
Inhalt 0.75 Liter (14,20 € * / 1 Liter)
ab 10,65 € *
Rubin Carnuntum
Rubin Carnuntum
trocken, tiefes rubin, intensiver Duft nach Kirschen und dunklen Beeren, weich und füllig am Gaumen mit leichtem Schoko-Nachhall, langer Abgang
Inhalt 0.75 Liter (15,71 € * / 1 Liter)
ab 11,78 € *
Rosenberg
Rosenberg
trocken, tiefes granat, konzentrierter Duft nach dunklen Beeren und Gewürzen, sehr konzentriert und kompakt am Gaumen mit sehr reifem Tanningerüst und langem Nachhall
Inhalt 0.75 Liter (51,57 € * / 1 Liter)
ab 38,68 € *
Zuletzt angesehen